Kita ge.m.a Kindernest

Die Kita Kindernest ist eine Oase im Gundeli-Quartier!

bild_logo_oder_bild_der_kita_max_2_mb_

1. Auftrag
1.1 Familienergänzendes Angebot
Die Kita Kindernest bietet den Eltern und dem Kind die Möglichkeit, neben seinem Zuhause eine zweite vertraute Umgebung zu erleben. In der Kita Kindernest betreuen wir Kinder im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahren in einer alters-gemischten Gruppe. Unsere Philosophie entspricht einer sozialpädagogischen Grossfamilie.
1.2 Integration Erwachsener
Teilnehmende werden über das ge.m.a. Coaching von verschiedenen Behörden zugewiesen und arbeiten mit uns zusammen im Alltag. Sie werden von uns in ihrem Prozess eng unterstützt und qualifiziert.
1.3 Vernetzung und Zusammenarbeit
Unsere Kitaplätze werden durch Empfehlungen von Eltern, Quartiersanwohnern und in Zusammenarbeit mit der Beratungs- und Vermittlungsstelle des Erziehungsdepartements zugewiesen (aktuelle Stand). Des Weiteren arbeiten wir mit externen Hilfsorganisationen, Beratungsstellen sowie der staatlichen Kinder- und Jugendschutzbehörde (KESB) zusammen. Dabei sollten durch alle Stellen transparente Strukturen aufgebaut werden und der Zugang zu handlungsrelevanten Informationen gesichert sein.
Alter
✓ 18 Monate bis 2 Jahre
✓ 2 bis 4 Jahre
✓ Kindergartenkinder
✓ Schulkinder
Anzahl Plätze
20
Anzahl Gruppen
1 altersgemischte Gruppe
Kosten pro Monat pro Kind
2499 Franken
3299 Franken für Kinder unter 18 Monaten

Ab 1. August 2024
3000 Franken
3950 Franken für Kinder unter 18 Monate

(Eltern, die Anspruch auf Betreuungsbeiträge haben, zahlen maximal 1'600 Franken pro Kind und Monat.)
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 6:45 bis 18:45 Uhr
Betriebsferien
4 Wochen
Trägerschaft
Seit 1996 ist die genossenschat mensch und arbeit
Besonderheiten
Ernährung:
Eine gesunde, vielfältige, ausgewogene und saisonale Ernährung liegt uns am Herzen. Kinder werden in der Herstellung der Nahrungsmittel so weit als möglich einbezogen.
1. Gemeinsames Einkaufen in den umliegenden Läden, auf dem Stadtmarkt, auf den Feldern in den jeweiligen Erntezeiten
2. Kinder helfen beim Kochen mit
3. Kinder backen wöchentlich Brote, Gutzis, Kuchen
4. Ernten, verarbeiten und konservieren von Lebensmitteln wie Holunderblütensirup, Marmeladen usw.
5. Gemeinsames Erstellen eines Menüplans
6. Vegetarier, Allergiker...usw. werden berücksichtigt
Besondere Aktivitäten:
Kinder Mitwirkung ,Waldmorgen oder Waldnachmittag,Turnnachmittag, Wochenplan nach Thema gestalltet, Ausflug am Mittwochnachmittag,Ferienprogramm
Der Eingewöhnungsprozess ist individuell auf das Kind und seine Eltern abgestimmt.
Zertifizierungen:
-Ernährung: Fourchette verte – Ama terra (Kleinkinder und Jugendliche)
-Bewegung: Burzelbaum
-Sprachförderung
Freie Plätze
✓ Nein
Details zu freien Plätzen
Kann erst nach den Sommeferien definiert werden.